Bezirkskliniken Mittelfranken

Kontaktinformationen

Feuchtwanger Str. 38
91522 Ansbach

www.bezirkskliniken-mfr.de
www.p3akademie.de

Ansprechpartner:

Cathrina Hofmann (Gesundheits- und Krankenpflege)
Tel.: 0981 / 4653 – 2393
Mail: cathrina.hofmann@p3akademie.de

Christina Hayek (weitere Ausbildung)
Tel.: 0981 / 4653 – 3025
Mail: christina.hayek@bezirkskliniken-mfr.de

Firmenprofil

Raus aus der Schule – rein ins Berufsleben! Aber wohin soll der Weg gehen?

Wenn Sie an einem abwechslungsreichen Ausbildungsplatz mit vielseitigen Aufgaben in einem angenehmen Umfeld interessiert sind, dann sind Sie bei uns richtig.

Die Bezirkskliniken Mittelfranken sind eines der größten Klinikunternehmen der Region.

Sie stehen für ein qualitativ hochwertiges Versorgungsspektrum in den Bereichen der Psychiatrie, sowie Neurologie und Geriatrischen Rehabilitation.

An unseren Standorten in Ansbach und Erlangen bilden wir an unseren Berufsfachschulen für Krankenpflege gezielt unseren eigenen qualifizierten Nachwuchs aus. Während der Ausbildung begleiten wir Sie individuell bei der Entdeckung und Entwicklung Ihrer Fähigkeiten. Es handelt sich um eine duale Berufsausbildung, die über drei Jahre verläuft.

Weiterhin bieten die Bezirkskliniken Mittelfranken auch die Möglichkeit, an einem Stipendienprogramm für ein Medizinstudium in Varna (Bulgarien) teilzunehmen.

Ausbildungsberufe

Pflegefachmann/Pflegefachfrau (m/w/d)
Voraussetzungen:
mittlere Reife oder gleichwertiger Schulabschluss
oder
Mittelschulabschluss und eine abgeschlossenen Berufsausbildung
oder
eine abgeschlossene einjährige Ausbildung als Pflegefachhelfer (m/w/d) in der Krankenpflege oder Altenpflegefachhelfer (m/w/d)
Dauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: 1. September jeden Jahres

Vielseitige Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Weiterbildungen u.a. im Bereich Psychiatrie- oder Intensivpflege oder zum Praxisanleiter
  • Studiengänge u.a. in Pflegepädagogik oder Pflegemanagement

Kaufleute im Gesundheitswesen (m/w/d)
Voraussetzungen: mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertiger Schulabschluss
Dauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: 1. August / 1. September

Standorte: Ansbach

Einblick in die gesamte Verwaltung eines Gesundheitsbetriebes

Vielseitige Perspektiven nach der Ausbildung:

  • Sie können in sämtlichen zentralen Bereichen der Bezirkskliniken Mittelfranken eingesetzt werden und lernen diese Bereiche auch direkt während Ihrer Ausbildung kennen. Entscheiden Sie sich dann einfach für das Gebiet, das Ihnen am meisten Spaß macht – die Möglichkeiten sind breit gefächert!
  • Weiterbildungen: Fach- bzw. Betriebswirt
  • Weiterführende Studiengänge u.a. Gesundheitsmanagement, BWL, etc.

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)
Voraussetzungen: mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertiger Schulabschluss
Dauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: 1. August / 1. September

Standorte: Ansbach, Erlangen

Vielseitige Perspektiven nach der Ausbildung:

Weiterbildungen z.B. Röntgenschein oder Fach- bzw. Betriebswirt sowie vielfältige Einsatzmöglichkeiten in vielen verschiedenen medizinischen Fachbereichen.

Duales Studium

Soziale Arbeit
Voraussetzungen: allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife
Dauer: 3 Jahre

Standorte: Erlangen

Zusätzliche Informationen:

  • Kooperation mit der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen
  • Verknüpfung von einem akademischen Studium und praktischen Einsätzen mit einem akademischen Abschluss

Vielseitige Perspektiven nach der Ausbildung:

Masterstudiengänge z. Bsp. Gesundheitsmanagement etc.

Stipendium für ein Medizinstudium

Voraussetzungen: allgemeine Hochschulreife
Dauer: 12 Semester bzw. 6 Jahre

Standorte: Varna (Bulgarien)

Zusätzliche Informationen:

Sie wollen Arzt/Ärztin werden aber Sie scheitern an den hohen Zulassungsvoraussetzungen (NCs)? Dann ist unser Medizinstipendienprogramm genau das richtige für Sie!

Wir senden Sie für sechs Jahre an die Medizinische Universität Varna (Bulgarien), an der Sie ein Studium der Humanmedizin nach europäischen Richtlinien absolvieren. Das Studium ist auch in Deutschland voll anerkannt – einem direkten Berufseinstieg als Arzt/Ärztin steht also nichts im Wege! Während dieser Zeit leisten wir ein Stipendium in Höhe der Studiengebühren (derzeit jährlich 8.000 Euro) und Sie verpflichten sich im Gegenzug dazu, nach dem Studium für fünf Jahre bei den Bezirkskliniken Mittelfranken ärztlich tätig zu werden.

Wir unterstützen und beraten Sie bei allen anfallenden organisatorischen und rechtlichen Fragestellungen vom Aufnahmetest über die Wohnungssuche bis hin zur Wahl des richtigen Krankenversicherungsschutzes. Durch unsere Mitarbeiterin vor Ort steht Ihnen zudem jederzeit ein deutschsprachiger Ansprechpartner zur Seite. Auf was warten Sie also noch? Bewerben Sie sich jetzt und erfüllen Sie sich mit unserer Hilfe Ihren Traum vom Arztberuf!

Vielseitige Perspektiven nach der Ausbildung:

Facharztweiterbildung z. Bsp. in der Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Neurologie

Nimm Kontakt auf!

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:
Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist: Dipl-Inf. Knut Harmsen, IHK Nürnberg für Mittelfranken, Geschäftsstelle Erlangen, Henkestraße 91 91052 Erlangen, Tel.: 09131 97316-10, E-Mail: datenschutzbeauftragter@nuernberg.ihk.de, Website: www.ihk-nuernberg.de. Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Außerdem können Meldungen über datenschutzrelevante Vorfälle an datenschutz-meldung@nuernberg.ihk.de gesendet werden.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Informationspflichten bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DSGVO einblenden