Bayerische Polizei

Bayerische Polizei

Bayerische Polizei – Einstellungsberatung

 

 

Schlesierstr. 34
91522 Ansbach

 

http://www.mit-sicherheit-anders.de

http://www.polizei.bayern.de

 

Ansprechpartner:
PHM’in Nicole Englert
PHM Thorsten Däubler
Tel.: 0981 / 90 94 – 530
Fax: 0981 / 90 94 – 253
Mail: einstellungsberatung-ansbach@polizei.bayern.de


Bei der Bayerischen Polizei erwartet Dich ein Beruf, der so vielfältig und erfüllend ist wie kaum ein anderer.

Helfen, schützen, ermitteln, das Recht vertreten – unsere Aufgaben sind abwechslungsreich wie der Polizeialltag selbst.

Der Mensch steht im Mittelpunkt. Dazu zählen die Bürger ebenso wie unsere Mitarbeiter/-innen.

Die Bayerische Polizei bietet nach der Ausbildung viele spannende Einsatzgebiete. Dazu zählen z.B. Schutzpolizei, Verkehrspolizei, Bereitschaftspolizei, Kriminalpolizei und besondere Einsatzbereiche wie Diensthunde-, Reiter- oder Hubschrauberstaffel. Auch Studieren bei der Polizei ist möglich.

 

Wir bilden jeweils im März und September jeden Jahres aus.

Meldeschluss für März ist der 30.04. des Vorjahres und für September der 31.10. des Vorjahres.

 


⇒Ausbildungsberuf

Polizeivollzugsbeamter in der 2. Qualifikationsebene des Freistaates Bayern
Voraussetzungen: Qualifizierender Mittelschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung; mittlerer oder höherwertiger Schulabschluss (Mittlere Reife, Fachabitur, Abitur)
Dauer: 2,5 Jahre

  • Bei der Polizei ist es möglich auch mit mittlerer Reife (oder „Quali“ und Beruf) zu studieren. Auch eine Spezialisierung für die verschiedenen Bereiche der Polizei ist grundsätzlich möglich.

 


⇒Duales Studium

Polizeivollzugsbeamter in der 3. Qualifikationsebene des Freistaates Bayern
Voraussetzungen: Abitur, Fachabitur (außerbayerisches Abitur bedarf der Rücksprache), Meister und Techniker müssen im Einzelfall geprüft werden.
Dauer: 3 Jahre

  • Die 3. QE, früher auch „gehobener Dienst“ genannt, bietet Möglichkeiten für das Führungsmanagement und den Weg zum Kommissar.

⇒Praktikum

Polizeivollzugsbeamter/in des Freistaates Bayern
Voraussetzungen: Mindestens 15 Jahre alt und mittlerer Schulabschluss angestrebt.
Dauer: 3 – 5 Werktage

  • Praktika sind auf Anfrage möglich, es kommt aber auf den Zeitraum und die persönlichen Voraussetzungen an.

 


Hier kannst Du uns eine Nachricht senden

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:
Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist: Dipl-Inf. Knut Harmsen, IHK Nürnberg für Mittelfranken, Geschäftsstelle Erlangen, Henkestraße 91 91052 Erlangen, Tel.: 09131 97316-10, E-Mail: datenschutzbeauftragter@nuernberg.ihk.de, Website: www.ihk-nuernberg.de. Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Außerdem können Meldungen über datenschutzrelevante Vorfälle an datenschutz-meldung@nuernberg.ihk.de gesendet werden.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

 

Von | 2018-09-24T13:20:29+00:00 November 17th, 2016|Aussteller 2019|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar